Die Klasse 1a baut Vogelfutterspiralen

Geschrieben von Petra Kormann.

Am Donnerstag, den 11.01.2018 stellte die Klasse 1a der Grund- und Mittelschule Neuendettelsau Vogelfutterspiralen her. Die Anleitung und Idee kam vom Vogelschutzverein Neuendettelsau. Dieser möchte mit solchen Projekten den Kindern den Umgang mit unseren heimischen Vögeln näherbringen. Frau Beil, die auch die Kindergruppe „Wilde Würmer“ des VSV leitet, brachte alles Notwendige zum Herstellen des Vogelfutters mit. Zusätzliche Hilfestellung bekamen die Klassenleitung Frau Kormann und Frau Beil von der Förderlehrerin Frau Grützner und Herrn Kreiselmeyer.

Nach der Begrüßung durfte jede Schülerin/jeder Schüler mit Hilfe eines Erwachsenen seine eigene Spirale aus Zaunspanndraht drehen. Frau Beil informierte dann über verschiedene Vogelarten, wie z.B. über unterschiedliche Meisenarten. Das Wichtigste für die Vogelfutterspiralen sind die Zutaten. Der Verein bezieht diese von einem regionalen Bauern aus Bonnhof, der die Sonnenblumenkerne, Süßlupine, Schwarz- und Gelbhafer und Mais selbst anbaut. Als weitere Zutaten benötigten die Kinder noch Haferflocken und Pflanzenfett. Nach der großen Mischaktion aller Zutaten in einem Eimer durfte jedes Kind seine Spirale in den selbst mitgebrachten Jogurt- oder Sahnebecher stellen und mit der Körnermischung befüllen. Zuletzt wurde in jeden Becher flüssiges Fett geschöpft. Zum Festwerden der Fettspiralen wurden die Becher zunächst auf das Fensterbrett und später zum richtigen Durchkühlen ins Freie gestellt. Am Ende des nächsten Schultages nahmen die Kinder ihr Vogelfutter mit nach Hause, einige Vogelfutterspiralen hängten die Schüler an Bäume in den Pausenhof.

  • IMG_1149
  • IMG_1152
  • IMG_1153
  • IMG_1154
  • IMG_1160
  • IMG_1161
  • IMG_1179
  • IMG_1181
  • IMG_1185
  • IMG_1193
  • IMG_1200
  • IMG_1207
  • IMG_1220
  • IMG_1224
  • IMG_1234