Interessante Einblicke in die Arbeitswelt der Metall- und Elektro-Industrie

Geschrieben von Anja Böhm.

Mittelschüler aus Neuendettelsau und Petersaurach informieren sich über Berufsmöglichkeiten

Die SchülerInnen der 7. bis 9. Klassen der Mittelschulen Neuendettelsau und Petersaurach besuchten Ende März an vier Tagen den InfoTruck der Metall- und Elektro-Industrie. Weithin sichtbar bezog dieser am Sternplatz seinen Standort und weckte somit bereits im Vorfeld die Neugierde aller Schüler. Ein zweiköpfiges Beraterteam begleitete die Schulklassen während Ihres Besuches im InfoTruck, zeigte die vielfältigen Berufsmöglichkeiten der Branche auf und stand den Schülern mit Rat und Tat bei der Erkundung der rund 80 Quadratmeter zur Seite.

Die Jugendlichen lernten entsprechend ihrer Stärken und Neigungen Arbeitsabläufe zu verschiedenen M+E-Ausbildungsberufen kennen und konnten an anschaulichen Experimentierstationen die „Faszination Technik“ hautnah erleben. Sie erprobten somit unter anderem:

 ·        wie eine computergesteuerte CNC-Fräse programmiert werden muss um sich ein eigenes Werkstück zu fräsen,

·         wie elektronische Schaltungen aufgebaut und eingesetzt werden können,

·         wie ein Aufzug mittels Automatisierungstechnik gesteuert wird.

An Multimedia-Anwendungen und im Dialog ging es um persönliche Wünsche und Erwartungen der Schüler, wobei vor allem in den unteren Jahrgängen Berührungsängste gegenüber der Arbeitswelt abgebaut werden konnten. Höhere Klassen in der Bewerbungsphase erhielten konkrete Informationen zu Ausbildungsstellen und Betrieben in der Region und Tipps zum Einstieg ins Berufsleben.

Die Berufsorientierungsmaßnahme begeisterte rundum die Schüler aller beteiligten Altersklassen. Gemäß dem Konzept der Mittelschule „Stark für den Beruf“ haben manche Schüler vielleicht nicht nur ihren Traumberuf, sondern sogar ihren Traumarbeitgeber gefunden. Weitere Besuche des M+E InfoTrucks sind deshalb bereits in Planung!

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012
  • 013
  • 014
  • 015
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen