Projekt "berufsorientierender Zweig"

Geschrieben von Helmut Riederer.

Im Rahmen einer Prüfungsvorbereitenden Projektarbeit gestalteten Schüler der 9. Klassen der Mittelschule Neundettelsau einen Informationsvormittag.  In dieser Veranstaltung informierten  sie die Schüler der 7. Klassen über die berufsorientierenden Zweige (Soziales, Technik, Wirtschaft).

Im siebten Schuljahr belegen die Schüler alle drei Zweige. Hier soll eine erste Berufsorientierung stattfinden.  Ab der 8. Klasse haben sie dann nur noch eines. Diese Entscheidung macht vielen Schülern Probleme. Oft wird nach: Was wählen meine Freunde? Was unterrichtet mein Lieblingslehrer? entschieden. Damit in die Entscheidung mehr Kriterien wie: Wo liegen meine Stärken? Was kommt auf mich zu? einfließen,  wurde diese Informationsveranstaltung ins Leben gerufen. Eine Woche lang arbeiteten die Neuntklässer an diesem Projekt:
Flyer und Plakate mit Hilfen und Tipps für ihre Mitschüler wurden entworfen und gestaltet. Stationen, wie z.B. Umgang mit Office-Anwendungen, Hämmern und Sägen, Tisch dekorieren, Garnieren usw. wurden entworfen und vorbereitet.

Am Abschlusstag wurden die Siebtklässer von ihren Tutoren durch die Stationen geleitetet. Da diese Informationsveranstaltung gleichzeitig einer Prüfungsvorbereitung und einer Entscheidungshilfe dient, entsteht eine klasssische win-win-Situation. Getreu unserem Leitbild: Miteinander – Füreinander.

  • IMG_0390
  • IMG_0391
  • IMG_0392